Studieng?nge Medizin und Zahnmedizin

Für die Studieng?nge Human- und Zahnmedizin, erstes Fachsemester bewerben Sie sich bei  hochschulSTART.de.

Ausl?ndische Studienbewerber/Studienbewerberinnen, die nicht aus einem EU-Land oder dem Europ?ischen Wirtschaftsraum kommen und nicht im Besitz einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) sind, finden hier weitere Informationen.

Vergabe der Studienpl?tze

  • Vorabquoten H?rtef?lle, Zweitstudienbewerber und Bewerber aus Nicht-EU-Staaten
  • 20% Abitursbeste
  • 20% Wartezeit
  • 60% im Auswahlverfahren der Hochschulen

Auswahlkriterien der Universit?t Ulm

Ihre Bewerbung für die Teilnahme am Auswahlverfahren der Universit?t Ulm richten Sie ausschlie?lich an hochschulSTART.de.

Vorauswahlkriterium

  • Abiturdurchschnittsnote bis 2,5

Auswahlkriterien

  • Abiturdurchschnittsnote,
  • Test für Medizinische Studieng?nge TMS,
  • medizinische/zahnmedizinische Berufst?tigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung in einem medizinischen/zahnmedizinischen Ausbildungsberuf; besondere Vorbildungen, praktische T?tigkeiten, au?erschulische Leistungen und Qualifikationen, die über die Eignung für den Studiengang Medizin oder Zahnmedizin besonderen Aufschluss geben.

Aufgrund o.g. Kriterien findet ein Auswahlverfahren statt.

Auswahlverfahren

50% der Studienpl?tze werden nach Abiturnote und ggf. einem Bonus für berufliche Qualifikationen vergeben (1. Rangliste).

Die Auswahlnote ergibt sich aus der Abiturdurchschnittsnote und  einem Bonus (maximal 0,3 Notenpunkte) von

  • 0,3 Notenpunkten für eine einschl?gige, abgeschlossene Berufsausbildung,
  • 0,2 Notenpunkten für eine einschl?gige Berufst?tigkeit von mind. 2 Jahren,
  • 0,1 Notenpunkt für eine oder mehrere besondere Vorbildungen/praktische T?tigkeiten/au?erschulische Leistungen und sonstige Qualifikationen.

           Ohne berufliche Qualifikationen ist die Abiturdurchschnittsnote ma?geblich.

Weitere 50% der Studienpl?tze werden nach Abiturnote und TMS vergeben. Die Auswahlnote ergibt sich aus 51% der Abiturdurchschnittsnote und 49% des Testergebnisses (2.Rangliste).

In der 2. Rangliste werden nur Bewerber mit TMS geführt. Dieser wird in jedem Fall zur Gewichtung herangezogen.

Ist die Durchführung eines Nachrückverfahrens erforderlich, so rücken ausschlie?lich Bewerber über die 2. Rangliste nach.

 

Zulassungsantr?ge müssen
für das Sommersemester bis zum 15. Januar, für das Wintersemester bis zum 15. Juli,
wenn die Hochschulzugangsberechtigung vor dem 16. Januar erworben wurde (Altabiturienten)  bis zum 31. Mai an hochschulSTART.de gerichtet werden.

Bewerber senden ihre Nachweise zu den Bonikriterien
in beglaubigter Kopie (TMS in unbeglaubigter Kopie)  an hochschulSTART.de.

  • Sommersemester bis 31. Januar
  • Wintersemester bis 31. Juli, Altabiturienten bis 15. Juni
  • Sonderregelung für Altabiturienten mit neuem TMS auf hochschulSTART.de

 

Die Auswahlgrenzen zurückliegender Verfahren werden auf www.hochschulSTART.de ver?ffentlicht.

 

Informationen zum Losverfahren

Studienorientierungsverfahren

Wenn Sie Ihr Studium an einer baden-württembergischen Hochschule beginnen, müssen Sie nachweisen, dass Sie an einem Studienorientierungsverfahren teilgenommen haben. Diesen Nachweis legen Sie bei der Immatrikulation an der Universit?t Ulm vor.

Zu den Studienorientierungsverfahren geht es hier.

Kontakt

  • B?rbel G?tz-Waniek
  • Zentrale Studienberatung
  • Universit?t Ulm
  • 89069 Ulm
  • Telefon: +49 (0)731/50-24444
  • Telefax: +49 (0)731/50-22074

Zweitstudienbewerber

Studienpl?tze in der Quote Zweitstudium werden nach den Richtlinien hochschulSTART.de vergeben.